Gesenkschmiede

Unter der Marke „TRE SPADE“ werden bereits seit dem 19. Jahrhundert Waren im metallverarbeitenden Bereich hergestellt. Ab 1938 begann man mit der Herstellung von Gesenkschmiedeteilen aus Stahl.

Dank eines qualifizierten Mitarbeiterstabes, eines vollständigen Fertigungsprogramms und ausbaufähiger Produktionsstätten, verfügt die Firma FACEM für die heutigen und zukünftigen Herausforderungen über die besten Voraussetzungen.

Seit mehr als 10 Jahren befindet sich die Firma Facem auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs und optimiert konsequent Qualität, Zuverlässigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit der Fertigung und Entwicklung.

Produkte

• Einsatzgewicht von 100 g bis 30 kg
• Durchmesser der Rohteile bis 300 mm
• Jährliche Stückzahl von 1.000 Stück bis 1 Million Stück bei gleichbleibender Qualität
• Zahnräder, Pleuelstangen, Laufräder, Achsschenkel, Synchronisierringe und andere Getriebebauteile
• Kurzfristige Erstellung von Prototypen aus Mustergesenk mit seriennaher Geometrie

Technik

• 9 Fertigungslinien mit Pressen von 500 bis 2.500 t in 2 Schichten
• Komplette Eigenentwicklung und Fertigung der Gesenke
• 15.000 qm Produktionsfläche in Forno Canavese
• 25.000 qm Produktionsfläche im Valperga
• Konstruktion und Zeichnungserstellung von Werkzeugen und Teilen
• Konsequente Optimierung aller Fertigungsschritte durch NET-FORGING
• Entwurf und Erstellung der Gesenke optimiert durch „Stress Analysis“
• 2 Pressen NATIONAL mit bis zu 1.300 t
• 6 Pressen FARINA mit bis zu 2.500 t
• 1 Stufenpresse 2.000 t FARINA
• 4 Schlagscheren
• 1 Kalibrierpresse FARINA
• 1 Hydraulische Kalibrierpresse BANNING 1.000 t
• 3 Kugelstrahlanlagen
• 2 CNC Fräsmaschinen MATSURA
• 2 CNC Drehmaschinen GRAZIANO
• 3 CAD 3D Solid Edge
• 1 CNC Drehmaschine Hunday
• 2 CNC Drehmaschinen Biglia
• 2 CNC Erodiermaschinen
• 1 Schleifmaschine
• 2 Simulationssoftware Q-Form 2D/3D
• 3 CAM 3D VERO Software
• Wärmebehandlung: Kammerofen; Normalglühen, Gleichmaxglühen, Anlassen

Zertifikate & Qualität

Die vor fast 20 Jahren erreichte
• ISO 9001:2015 zeigt, dass FACEM ein Pionier in Sachen Qualitätsmanagement ist.
• ISO/TS 16949:2016, eine Garantie der Kompetenz für die Automobilindustrie.
• ISO 14001:2004, erhalten im Jahr 2014.
• Vollständige Kontrolle des Rohmaterials
• Stichproben während des Herstellungsprozesses
• Prozess-FMEA und schnelle Voranalysen möglicher kritischer Merkmale
• 3D-Simulationen
• 1 Messmaschine JOHANSSON 3D
• 1 magnetisches Rissprüfgerät
• 2 Härteprüfer Wolpert
• 1 Tragbares Spektroskop SPECTROTEST CCD TXC 25