Raabe GmbH

Werk Illmensee

2019 hat die Raabe GmbH eine neue Produktionsstätte am Standort Illmensee übernommen. Seit vielen Jahen werden dort u.a. Industrieteile aus GfK hergestellt. Die Raabe GmbH führt die Produktion fort und baut diese in den nächsten Monaten und Jahren noch aus.

Die Raabe GmbH verarbeitet in Illmensee Polyesterharze zusammen mit Glasfasermatten zur Herstellung von GFK-Teilen. Der Beschnitt der laminierten Teile erfolgt mit einer CNC 5-Achsen Portalfräse oder auch per Hand. Am Ende des Produktionsprozesses steht das Finishing und das Aufpolieren.

Produktionsverfahren

Unsere Produktion findet in Deutschland am Standort Illmensee statt.

Verarbeitung von Polyesterharzen

  • GFK-Laminat im Handauflegeverfahren mit Glasmatten, Gewebe und Roving
  • Faserspritzverfahren
  • Vakuum-Injektion (Innen- und Außenseite glatt)
  • Vakuum-Expansion (Innen- und Außenseite glatt)
  • RTM

Beschnitt der fertigen Teile

  • CNC 5-Achsen Portalfräse
  • Handbeschnitt

Farbgebung

Wir sind spezialisiert auf mehrfarbige Gelcoat-Oberflächen direkt aus der Form - ohne Nachlackierung!

  • Mehrfarbige Gelcoat-Oberflächen nach Kundenwunsch

Die Industrie profitiert von der langjährigen Erfahrungen unserer Polyesterharzverarbeitung.

  • Formen- und Teilebau für Prototypen und Sonderfertigungen.
  • GFK-Teile Serienfertigung für Spielplatz- und Kfz-Industrie.
  • GFK-Teile für die Bauindustrie zur Ausrüstung von Hotels, Sanatorien und Altersheimen.
    Wasserdichte Wannen für Nasszellen, unter Duschräumen und Badezimmern.
  • Wannenverkleidungen aus GFK für Wellness-Wannen.
  • Tanks aus Kunststoff (GFK) für die Landwirtschaft.

 

Firmengeschichte

Anfang der 60er Jahre gründete Harald Obkircher die Südplast-Werft, einen reinen Bootsbaubetrieb.

1978 übernahm Ernst Thimm die Werft unter dem Namen "BWC Bootswerft und Charterbetrieb" und 1980 erweiterten wir den Betrieb und fertigen seitdem GFK-Teile in Serie für die Kfz-Industrie, vor allem für Wohnmobile der Firma Hymer, sowie Wannen und Verkleidungen für den Wellnessbereich. Diese Teile hatten und haben einen sehr hohen Qualitätsanspruch, der sich im laufe der Jahre noch steigerte und dem wir durch unsere Erfahrung im Umgang mit GFK gerecht werden konnten.

2002 ging Ernst Thimm in den wohlverdienten Ruhestand und Reinhard Gauer übernahm den Betrieb als "BWC Illmensee GmbH Bootswerft und Kunststoffverarbeitung", was die erweiterte Produktvielfalt zum Ausdruck bringt.

2003 wurde eine 5-Achsen Portalfräse angeschafft, mit der Serienteile mit hohen Stückzahlen präziser und effizienter bearbeitet werden können als dies von Hand möglich wäre.

2006 kam der Bau von Gülletanks mit einem Fassungsvermögen von 6000 Litern bis 23500 Litern hinzu. Im gleichen Jahr kamen noch Behälter für Plantagenspritzen in verschiedenen Versionen dazu.

Seit 2010 bauen wir für die Firma Liebherr GFK-Schaltschrankdeckel für Kräne.

2016 übernahmen Michael Heilborn und Ralph Gauer den Betrieb zu gleichen Teilen von Reinhard Gauer.

2019 wurde der Betrieb von der Raabe GmbH übernommen und sind nun Herstellter von GfK in Deutschland.